Channel-Trades

Ich fing an, die USD / CHF kurz vor 6:30 Uhr EST. Zu diesem Zeitpunkt begann das Paar endlich, aus einem engen, langgestreckten Kanal zu brechen, der gerade die letzten neunzig Minuten der Preisgeschichte verbraucht hatte. Selbst wenn ich das Asset an diesem Punkt beobachtet hätte, wäre es zweifelhaft, dass ich an irgendeinem Punkt einen Handel genommen hätte, obwohl der Kanal etwa um 6:00 Uhr offensichtlich geworden wäre Homepage über Betrugs-Seiten (zumindest für Put-Optionen). Die Strecke war weniger als fünf Pips, und wie ich in früheren Beiträgen erwähnt habe, ziehe ich es vor, Trades zu vermeiden, in denen es sehr nahe Unterstützung oder Widerstand stoßen könnte – zB wie in diesem Szenario, indem man vielleicht eine Put-Option betrachtet, wenn es weniger Support gibt Als fünf Pips entfernt.

Obwohl viele dieser möglichen Channel-Trades hier gearbeitet haben, bevorzuge ich es immer, in diesen Situationen geduldig zu bleiben und den Markt in die Richtung brechen zu lassen, in die er will. Wenn ein Kanal in einer sehr engen Bandbreite – etwa fünf Pips oder so kurzfristig binärer Handel – gehandelt wird, ziehe ich es immer vor, auf meinen Händen zu sitzen anzeigen und zu warten, da es nur eine Frage der Zeit ist, bevor der Markt brechen wird In eine Richtung oder die andere. Darüber hinaus kann es sehr schwierig sein, zu bestimmen, welche Richtung sein könnte. Manchmal können Sie profitabel Handel Möglichkeiten auf dem Tisch verlassen, aber in vielen Fällen werden Sie nicht.

Sowieso, gerade als ich anfing, das USD / CHF zu beobachten, das es begann, seinen Kanal zum Nachteil auszubrechen. Beschreibung Der Umzug war nicht beachtlich, was angesichts der relativ niedrigen Volatilität (6:30 Uhr EST, vor US-amerikanischer Öffnung und Fahrt in den europäischen Spätnachmittag / frühen Nachmittag) erwartet wurde. Tipps vom Profi Das Paar sah etwas Unterstützung um das Niveau 0.93512 vor dem Durchbrechen durch das um 7.30 Uhr.

Allerdings ging der Kurs weiter um die 0,93512 Ebene, hier berührte die Nordseite und bouncing off als Widerstand. Das dauerte für vier aufeinander folgende Kerzen und ich landete unter einer Put-Option auf die 7:55 Kerze bei 0.93512 für meine erste Handel des Tages. http://www.brokerbetrug.com/binaere-optionen/ Der Preis war auch seit den letzten paar Stunden nach unten. Trotzdem war das auf jeden Fall ein holpriger Handel; Trifft es zwei relativ starke Sprünge über dem Niveau, das bis zu falschen Pausen endete. Trotzdem gewann es nur einen Bruchteil einer Pip.

Mein zweiter Handel kam kurz darauf auf die 8:20 Kerze. Der USD / CHF hatte ein Niveau der Unterstützung bei 0.93435 gerade nach 3.30 Uhr gebildet. Der Preis machte einen starken Rückgang auf das Niveau auf dem 8.15 Leuchter, bevor 0.93435 wieder gehalten und böse zurück oben. Also nahm ich eine Call-Option auf die Berührung der Ebene auf der 8:20 Kerze. Dies erwies sich als ein fantastisches Geschäft und ich fing einen riesigen Sprung auf die schließende Kerze. Der Handel gewann mit 19 Pips.